Das warum ...

Warum (noch) ein Festival organisieren?

Es geht nicht nur um Projektmanagement, Sponsorenakquise, Unternehmen zu zeigen, dass sie ein Schaufenster bekommen, eine Location zu mieten und Mitarbeiter auszuwählen.

Vielmehr geht es darum, was wir anbieten und ob das jemand sehen und hören will. Im Kern geht es aber hauptsächlich darum, das Gefühl von etwas zu vermitteln, was es bisher noch nicht gab und Menschen mit ihren Gedanken, Ideen und Zukunftslösungen auf der Ebene des menschlichen Zusammengehörigkeitsgefühls in dieser unserer einzigen Welt in einen nachhaltigen Dialog über Grenzen und Disziplinen hinweg und ohne Barrieren zusammenzubringen.

Wirtschaft, Forschung und Universitäten Hand in Hand mit Kunst & Musik auf einem Festival, das sind drei Seiten einer Medaille. Ja, sie hat eine dritte Seite, einen schmalen Grat, auf dem alles im Gleichgewicht bleiben und weiter rollen muss: die Organisation einer Idee wie man Brisbane und München, Queensland und Bayern und dadurch Australien und Deutschland (noch) näher zu einander zu bringen.

Untitled design.pngAustralia globe
Voriger
Nächster

Warum Australien ? - Die Initiative

Die Australia Week München 2022 - Eine Premiere

Die Australia Week München2022 soll dazu beitragen, die Freundschaft und Zusammenarbeit Deutschlands mit Australien zu reflektieren. Sie soll die Vielfalt Australiens präsentieren, zu Kunst-, Kultur- und Wissensaustausch führen und Menschen, Gesellschaften und Wirtschaft Deutschlands mit denen Australiens verbinden.

Die AUSTRALIA WEEK bietet ein Forum für Kunst und Musik, junge Unternehmen, Forscher, Hochschulen, nachhaltige, grüne und moderne Industrien aus Deutschland und Australien, um sich zu präsentieren und in einen umfassenden, vielschichtigen und engen Dialog zu treten.

Zusammen sind wir stärker!

Ein hervorragendes Beispiel für eine wunderbare Zusammenarbeit für die Zukunft ist das deutsch-australische Wasserstoff-Abkommen

Queensland and Brisbane.

Der Fokus der AUSTRALIA WEEK liegt auf Queensland und seiner Hauptstadt Brisbane.

Die Olympiastadt 2032 Brisbane als einer der wichtigsten Standorte Australiens für Forschung, grünen Wasserstoff, Universitäten, Kunst & Kultur und Vielfalt, ist Gast der Australia Week Munich 2022.

Australische Kunst und Musik aus Queensland und München bieten ein Forum für Begegnungen und Dialog. Die Vielfalt und das Spektrum der AUSTRALIA WEEK ist breit und offen und soll die Diversität Australiens präsentieren, zu Kultur- und Wissensaustausch führen und Menschen, Gesellschaften und Wirtschaft aus Bayern und München mit denen aus Queensland und Brisbane verbinden.

Partner Festival unserer Initiative ist die BRISBANE GERMAN WEEK.

München und Brisbane

Die Idee ist, Brisbane in München sowie australische Kunst & Kultur, Musik & Festivals, Festivals & Lifestyle, Wissenschaft & grüne Industrie, Universitäten & Forschungszentren, Unternehmertum & Innovationsgeist zu präsentieren.

Es wird erwartet, dass dieses Festival wächst und jedes Jahr mit neuen Schwerpunkten und Themen erscheint. Natürlich kommt es nicht von alleine und braucht Unterstützer, Finanzierung, ehrenamtliche und dennoch hochprofessionelle Arbeit, bis es sich etabliert hat. Aber genau das ist unser Ziel und unser Bestreben.

Warum Australien?

 „Entdecken Sie, warum Australien ein großartiges Investitionsziel ist. […] Australiens Wirtschaft wuchs in der ersten Hälfte des Jahres 2021 schneller als erwartet. Das BIP übertraf die Wachstumsrate vor der Pandemie, und die Arbeitslosigkeit fiel im Juni-Quartal unter das Niveau vor der Pandemie.“ (Austrade, 2022)

VIDEO HIER

Finden Sie den neuesten Benchmark Report 2022 von AUSTRADE „Why AustraliaHIER.

Warum Bayern?

„Als global agierender Markt beheimatet Bayern nicht nur Global Player, sondern auch einen starken Mittelstand und zahlreiche Start-ups. Investoren treffen daher auf ein breites Spektrum an wettbewerbsfähigen Anbietern, potenziellen Kunden und Kooperationspartnern.“

(Invest in Bavaria , 2022)

VIDEO HERE

Klicken Sie auf den Standort der Stadt, um sie virtuell zu besuchen:

München, Bayern Australia Week
Brisbane, Queensland German Week
Voriger
Nächster

Warum die uralte indigene Kultur Australiens?

Der Höhepunkt der Woche kann eine Begegnung der besonderen Art sein: einer der bekanntesten australischen Aborigine Didgeridoo Solisten, Multivocalisten und Komponist William Barton kommt nach München!

In einer konzertanten Aufführung mit Präsentation seiner Kunst, Musik und  Philosophie, wird ein Dialog der besonderen Art mit dem Publikum gesucht.

 

 

Wir wollen die einzigartige Spanne von 90.000 Jahren alten Kulturen bis zur Moderne zeigen, in Kunst und Musik der indigenen Bevölkerung Australiens, zu deren prominentesten Vertreter auch der Didgeridoo-Virtuose und Multiinstrumentalist William Barton gehört. Seine Philosophie umspannt auch seinen Wunsch seine uralte Kultur mit der neueren, westlichen Kultur zu versöhnen und zu verbinden. Denn, das symbolisiert dieses wunderbare Land Australien: von Wunderland der uralten bis modernsten Kulturen, der einmaligen Tiere, atemberaubenden Landschaften und innovativsten Entwicklungen bis hin zu grüner und digitaler Wirtschaft von Energie bis zu Raumforschung.

Warum Universitäten Aus Brisbane und München?

  • Seit 2010 hat die UQ eine Partnerschaft mit der Technischen Universität München (TUM) und der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) geschlossen. Beide gelten als vorrangige Bildungs- und Forschungspartner.
  • Die TUM – UQ als Partner sind unter vielem Anderen:
    – Gastgeber eines akademischen Netzwerks von weit übers hundert engagierten Fachforschern.
    – Empfänger von zahlreichen Mobilitätsstipendien für Lehrkräfte und Forscher und Gastgeber von zwei dutzend bilateralen Workshops und Symposien in München und Brisbane zwischen 2015 und 2022.
    – UQ und TUM sind gemeinsame Gründungsmitglieder der Global Bioeconomy Alliance.
  • Ferner hat die UQ ein:
    – Langfristiges vorrangiges strategisches Engagement mit der LMU.
    – Langfristiges Engagement mit Helmholtz Zentrum, Max-Planck-Institut.
    – Langfristige Partnerschaft mit dem Munich Centre for Neurosciences .

UNSER DANK AN

UNSERE PREMIUM SPONSOREN

UNSERE KOOPERATIONSPARTNER

Vision & Values

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut tincidunt massa quis bibendum ullamcorper. Integer vestibulum turpis urna, et aliquet ligula consectetur sit amet. In hac habitasse platea dictumst. Nulla efficitur risus sed commodo eleifend. Praesent et lorem vel nunc pretium egestas vitae in libero. Mauris luctus vitae risus sit amet vestibulum. 

Events

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit tristique dolor nec.

June 01 at 09:00 am

16 London St, Paddington, London

June 01 at 09:00 am

16 London St, Paddington, London

June 01 at 09:00 am

16 London St, Paddington, London

Australia
Week

Diese Website befindet sich in der Entwicklung.

Updates werden regelmäßig veröffentlicht.

Festival der Begegnungen
Start-ups, Wissenschaft,
Musik & Kunst

© 2022 SuonaVoce® International  – Cultural Exchange Consultancy Bureau – Ralf Klepper – Alle Rechte vorbehalten